NaMLab – nanoelectronic materials laboratory

NaMLab wurde 2006 als Joint Venture zwischen Universität und Industrie gegründet und ist heute ein Unternehmen der Technischen Universität Dresden. Basierend auf der Kernkompetenz in dielektrischen Materialien für Halbleiterbauelemente konzentriert sich NaMLab auf die Anwendung seiner Expertise im Bericht neuer Materialien auf rekonfigurierbare und energieeffiziente Bauelemente, indem es das Bauelement mehr als das Materialsystem selbst in den Mittelpunkt seiner Forschungsaktivitäten stellt.

News

  • Tim Boescke wins 2023 IEEE Kiyo Tomiyasu Award
    NaMLab likes to congratulate Tim Boescke for winning the 2023 IEEE Kiyo Tomiyasu Award, for outstanding early to mid-career contributions […]
  • NaMLab researcher wins ERC Starting Grant
    Der Europäischer Forschungsrat unterstützt mit einem ERC – Forschungsstipendium ein zukunftsweisende Forschungsprojekte am NaMLab / The European Research Council supports […]
  • NaMLab @ IEEE IEDM 2021
    The 67th Annual IEEE International Electron Devices Meeting is going on in San Francisco in these days (11-15 December 2021) […]

Events